Start Aktuelles

Beratung Jackwerth

Königsallee 14
40212 Düsseldorf

Telefon: 0211-13866-346
Telefax: 0211-13866-77
www.beratung-jackwerth.de
info@beratung-jackwerth.de

Google+ Facebook XING

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Wechselnde Themen und Veranstaltungen PDF Drucken E-Mail

I. Termine 2016 /vergangene Veranstaltungen:

RSF

 

Seminar-Angebot   2016 - Termin offen

Beratung Jackwerth, Königsallee 14 am Kö-Bogen, 40212 Düsseldorf, Hohenzollernhaus, 4. OG

 

Auftritt und Wirkung für Frauen in Führungsaufgaben

Moderation: Maren Jackwerth, Rechtsanwältin und qualifizierte Mediatorin

Mindestteilnehmerzahl vorbehalten.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 

Rheinisches Stifterforum

Rheinisches Stifterforum

 

 

15. April 2016

Die Pflanzaktion in der Stiftung Schloß und Park Benrath, Elisabethgarten war am 4. April 2016.

Die Vorstellung des Mobilen Gewächshauses, ein RSF-Projekt, folgt in der Kita Fischer Kinderparadies in Unterbilk mit dem WDR, Frau Daniela Partenzi. Unser Botschafter, Josef Hinkel, wird zugegen sein.

 

 

Herbst

8. RSF-Info-Abend

zu "Kunst" - Unsere neue Kunstreihe mit der Kunstakademie Düsseldorf


9. RSF-Info-Abend

zu "Fitness & Gesundheit"

 

Herbst

10. RSF-Info-Abend

zu Vorsorgevollmachten

 

 

Bitte melden Sie sich jeweils vorab zu den Veranstaltungen an.

Alle weiteren Informationen finden Sie bitte hier:

http://www.rheinisches-stifterforum.de/veranstaltungen.html

 

Vergangene Termine

Am 29. Oktober 2015

6. RSF-Info-Abend zu Kunst & Öffentlichkeit mit Professor Robert Fleck, Kunstakademie Düsseldorf.


Am 22. Juni 2015

5. RSF-Infoabend zu "Fitness und Gesundheit – Geschenk oder harte Arbeit?" mit Herrn Professor Ingo Froböse der Sporthochschule Köln a mit anschließender Podiumsdiskussion.

Am 10. März 2015 1. RSF-Ladies-Lunch im Breidenbacher Hof  und am 12. Oktober der 2. RSF-Ladies-Lunch im Hotel InterContinental

Tue Gutes und rede darüber!

29. Januar 2015 4. RSF-Infoabend zum Thema "Frühkindliche Bildung durch Kreativität- die Kleinsten im Spiel-Labor? Kita-Inhalte in der Diskussion"

Und am 6. November 2014 3. RSF-Info-Abend zur "geistigen Fitness im Alter - frühzeitig die Weichen stellen" mit einem Impulsvortrag der Neurologin, Frau Dr. Flöel der Charite. In 2013 wurde ihr gerade die Seneca-Medaille des Industrieclubs Düsseldorf verliehen und im März 2014 erhielt sie den ersten Kurt-Kaufmann-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V.. Der Vortrag handelt von Alzheimer-Vermeidungsmethoden, wie kann ich Alzheimer aufhalten? Spannend, wie wir durch eine Veränderung unseres Lebensstils einer Demezn tatsächlihc entgegnewirken können, mehr hierzu unter http://www.rheinisches-stifterforum.de/veranstaltungen.html.

 

Am 21. Mai fand im Wissenschaftspark Gelsenkirchen in Kooperation mit NRW ProjektArbeit GmbH eine Veranstaltung zum Thema "KMU als Partner für integrierte Arbeitsmarktprojekte" statt.

 

Am 4. April 2014 fand im Stadtmuseum Düsseldorf in Kooperation mit der Stadt Düsseldorf der 2. RSF-Info-Abend statt. Thema des Abends war Volkskrankheit Stress "Die Soziale Verantwortung von Unternehmen gegenüber ihren älteren Mitarbeitern - kann womöglich auch ein Ehrenamt Abhilfe schaffen?" Einen Impulsvortrag zum Thema Burn Out und vor allem zu Resilienz (Stressabwehr) hielt Frau Jung-Professorin Eike Quilling von der Sporthochschule Köln mit spannenden Details, wie mit kleinen Verhaltensänderungen schon viel im Bereich Resilienz bewirkt werden kann.

Es sind wirklich die kleinen Dinge im Leben, die einen gelassener werden lassen. Sie stehen an einer Supermarktkasse. Es fühlt sich anders an, wenn Sie sagen, Sie haben jetzt 5 Minuten Zeit zum Nichtstun, in dieser Zeit beobachten sie nur andere Besucher im Supermarkt, ohne aber zu bewerten. So entsteht eine wunderbare Pause zum Relaxen, für die sie sonst kaum im Tagesablauf Zeit finden.

Zu diesem weiten Feld gehört aber auch, ob man in Büros einfach die Drucker und Kopierer zentral aufstellt, sodass alle Mitarbeiter aufstehen müssen, um an die Papiere zu gelangen. Dadurch bleiben diese in Bewegung und ermüden nicht so schnell von der Computerarbeit.

 

Am 21. Januar fand mit fast vierzig Gästen ein weiteres Arbeitsfrühstück zum Thema "Ehrenamt stärken, wie gewinne aber vor allem halte und würdige ich Ehrenamtler" statt.

 

View the embedded image gallery online at:
http://beratung-jackwerth.de/aktuelles.html#sigFreeId48143fcd30

Folgeveranstaltung des Rheinischen Stifterforums fand am Tag der Stiftungen, dem 1. Oktober statt. Bei diesem Arbeitsfrühstück brachten sich Interessierte näher im Rheinischen Stifterforum ein:

Gemeinsam sind wir stark – gelebte Vernetzung in NRW

So wurden themenschwerpunkte des Rheinischen Stifterforums als echter Mehrwert für die Nutzer herausgearbeitet und erste Veranstaltungsideen für 2014 wurden angedacht.

 


View the embedded image gallery online at:
http://beratung-jackwerth.de/aktuelles.html#sigFreeId70b578ee72

Die Auftaktveranstaltung des Rheinischen Stifterforums fand am 2. Juli 2013 im Hotel Intercontinental in Düsseldorf statt.

Thema des Abends war Soziales Engagement als Teil von CSR - alles Weitere unter:

http://www.rheinisches-stifterforum.de/veranstaltungen.html

Den Artikel der Rheinischen Post zum Abend vom 3.7.2013 können Sie hier abrufen:

http://www.rp-online.de/app/1.3509921

 

 

 

 

 


II. Themen des VdU (Verbandes deutscher Unternehmerinnen)

Wirtschaft - Frauen in die Aufsichtsräte

 

Berliner Erklärung: Frauenquote 2011: Mit Stand März 2012 haben über 12.000 Damen unterschrieben - das ist aber bei Weitem noch nicht ausreichend, um den Druck auf Berlin und Frau Ministerin Dr. Schröder zu erhöhen.


Der VdU Rheinland veranstaltete am 6. März 2012 zusammen mit dem Wirtschaftsministerium NRW die Veranstaltung "Corporate Social Responsibility - Anforderungen an Unternehmen in der Bürgergesellschaft" im Rahmen der Ständehausgespräche, vor der eigentlichen Podiumsdiskussion gab Frau Professorin Gesine Schwan einen spannenden Impulsvortrag.


Am 27. März 2012 fand die Veranstaltung des VdU Rheinland zusammen mit der Lampebank in Düsseldorf zum Thema

"Das Netz der Arbeit und die Arbeit des Netzes - eine Hilfe für Frauen?" statt. Über dieses Thema referierte Frau Professorin Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.

 

View the embedded image gallery online at:
http://beratung-jackwerth.de/aktuelles.html#sigFreeIdf9262a0c90

"Frauen fehlt die Zeit zum Netzwerken" in "Die Unternehmerin" die Verbandszeitung des VdU Juni 2012, Artikel zum Vortrag von Frau Professorin Jutta Allmendinger

 

Jahresauftaktveranstaltung bei dem VdU Rheinland einmal anders… zum Thema netzwerken mit anderen Verbänden in der Region in "Die Unternehmerin", der Verbandszeitung des VdU Juni 2012

 

VdU Rheinland: Führung durch den Kölner Dom mit Frau Dombaumeisterin Schock-Werner am 27. Juni 2012

VdU Rheinland: Führung durch das Kolumba-Museum in Köln in 2011

 


IV. Themen zu Sozialem Engagement

Musik-Kitaprojekt Düsseldorf - Spendenaufruf

 


V. STIFTUNGSNEWS

"Nachhaltigkeitskonzepte: Sinnvoll auch für gemeinnützige Stiftungen", Artikel im IWW-Stiftungsbrief Juli 2012 Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE